Wie man den richtigen Gartenpavillon aus Holz auswählt

Ein Gartenpavillon spendet an warmen Sommertagen ausreichend Schatten, um sich im Freien gut entspannen zu können. Damit der Pavillon optisch in Ihren Garten passt, bieten sich die natürlichen und nachhaltigen Holzpavillons perfekt an. Bei der Auswahl gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten, damit Sie die Pergola möglichst lange im Außenbereich nutzen können.

Holz Pavillons überzeugen mit einer natürlichen Optik und einem nachwachsenden Rohstoff. Sie passen optimal zu einem Garten, wenn Sie Wert auf ein einheitliches sowie stimmiges Ambiente legen. Das Material ist zudem sehr pflegeleicht, wenn Sie das richtige Holz verwenden.

Die Holzart ist entscheidend

Da sich die Pavillons im Außenbereich des Gartens befinden, muss der eingesetzte Holzwerkstoff hoch beständig gegen alle Arten von Witterungseinflüssen sein. SonneRegenWindSchnee und Frost dürfen dem Material selbst nach langen Beanspruchungen nichts anhaben. Auf die Auswahl des Holzes muss hier besonders geachtet werden. Dabei haben sich einige Hölzer als äußerst robuste Vertreter zum Außeneinsatz und beim Aufbau von Holzpavillons erwiesen:

  • Kiefer
  • Douglasie
  • Lärche
  • Fichte
  • Tanne
  • Eiche
  • Buche

Es lassen sich im Bereich der Pavillons sowohl Weichhölzer verwenden, die meist von Nadelbäumen stammen, als auch Harthölzer, die wiederum aus Laubbäumen gewonnen werden.

Auch die Optik kann ausschlaggebend sein

Damit Ihr neuer Holz Pavillon zu den Farben und der Umgebung Ihres Gartens passt, spielt auch die Farbe eine Rolle. Es gibt sowohl helle als auch dunklere Holzarten, die Sie nach Ihren Ansprüchen verwenden können. Neben der Holzfarbe kann der Gartenpavillon auch gestrichen werden. Dafür stehen Ihnen mehrere HolzlackeHolzfarben oder Lasuren zur Verfügung. Je nach Art des Anstrichs geht Ihnen jedoch die Maserung und natürliche Optik verloren.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen deshalb das Streichen mit einer transparenten Lasur. Die einzigartige Holzoberfläche ist somit weiter erkennbar und durch die Lasur wird das Holz zusätzlich vor Witterungen, Verblassen oder einem Schädlingsbefall geschützt.

Mit der richtigen Holzauswahl die Lebensdauer erhöhen

Wenn Sie sich für einen Holzpavillon aus geeignetem Holz entscheiden, werden Sie lange Freude an Ihrem Unterstand haben. Auch noch nach mehreren Jahren wird der Gartenpavillon den heißen Sommern und kalten Wintern mühelos trotzen. Lediglich einmal jährlich sollten Sie etwas Zeit zur Wartung investieren, damit Sie den Pavillon auf die bevorstehende Saison vorbereiten können.

Artikel des Partners

Foto : Adobe Stock

Stanislaw Niemczuk
Stanislaw Niemczuk
Artikel: 49