Wann beginnen Thuyas zu wachsen?

Wenn es an der Zeit ist, einen eigenen Garten anzulegen oder einen alten Garten aufzufrischen, stellen sich viele Menschen die Frage nach der Auswahl der richtigen Pflanzen. Als beliebte Zierbäume stehen Thujas oft auf den Listen der zu pflanzenden Pflanzen. Bevor man sich jedoch für sie entscheidet, sollte man wissen, wann sie zu wachsen beginnen. Hier finden Sie Antworten auf einige der wichtigsten Fragen zu diesem Thema.

Wirkt sich die Jahreszeit auf das Wachstum der Thuja aus?
Die beste Zeit für die Anpflanzung von Thuja ist das zeitige Frühjahr oder der frühe Herbst. Das Frühjahr ist ideal, weil die Pflanzen dann eine ganze Wachstumsperiode vor sich haben, in der sie besser Wurzeln schlagen und sich an ihren neuen Standort anpassen können. Der Frühherbst ist ebenfalls gut geeignet, da der Boden noch warm ist und die Pflanzen Zeit haben, vor dem ersten Frost Wurzeln zu schlagen.

Wie schnell wachsen Thuyas nach dem Einpflanzen an?
Nach dem Einpflanzen brauchen Thujas einige Zeit, um sich an ihren neuen Standort anzupassen. In der Regel sind die ersten Wochen nach dem Einpflanzen eine Eingewöhnungsphase, in der die Pflanzen kein nennenswertes Wachstum zeigen. Nach einigen Wochen, wenn die Thujas gut verwurzelt sind, beginnen sie jedoch mit einem stetigen Wachstum. Das Wachstum hängt auch von der Thuyasorte und den Umweltbedingungen ab.

Gibt es besondere Bedingungen, die das Wachstum von Thujen beschleunigen?
Ja, es gibt bestimmte Faktoren, die das Wachstum von Thujen beschleunigen können. Richtige Düngung, regelmäßige Bewässerung und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten sind der Schlüssel zu einem gesunden Wachstum der Thuja. Denken Sie auch daran, dass die Bodenbeschaffenheit für die Entwicklung der Thuyaswurzeln von großer Bedeutung ist, so dass es sich lohnt, den Boden vor dem Pflanzen entsprechend vorzubereiten.

Zusammenfassung:.
Thuyas in den Garten zu pflanzen, ist eine gute Wahl für alle, die ihrer Landschaft Grün und Struktur geben wollen. Wenn man auf die richtige Pflanzzeit achtet, regelmäßig gießt und düngt und mögliche Gefahren im Auge behält, kann man sich viele Jahre lang an einem schönen und gesunden Wachstum der Thuja erfreuen.

Foto Sandeep Handa z Pixabay

Stanislaw Niemczuk
Stanislaw Niemczuk
Artikel: 53